• versandkostenfrei ab € 40.-*
  • kostenlose Rücksendung
  • telefonische Beratung +49 (0)861 3036

Neue Klettersteignorm EN 958:2017

Ab sofort tritt die neue Norm für Klettersteigsets EN 958:2017 in Kraft. Durch diese Norm sollen Sicherheitslücken der alten Norm geschlossen werden. Doch was genau hat sich im Vergleich zur alten Norm geändert und was passiert mit den Klettersteigsets der alten Norm?

 

Die Änderungen im Überblick:

Der Fangstoß welcher auf den betroffenen Klettersteiggeher bei einem Sturz wirkt, ist bei Klettersteigsets der neuen Norm EN 958:2017 deutlich geringer als bei den älteren Sets. Diese Klettersteigsets werden nicht wie bisher nur mit einer Sturzmasse von 80 kg getestet, sondern auch mit 40 kg und 120 kg. Dadurch wird die Sicherheit für leichtere sowie für schwerere Klettersteiggeher erhöht. Damit diese Anforderungen erfüllt werden können, wird die zulässige Bremslänge von 120 cm auf 220 cm erhöht. Um zu gewährleisten, dass die elastischen Arme eines Klettersteigsets auch nach vielen Stunden im Einsatz noch eine ausreichende Festigkeit aufweisen, wird ein neuer sogenannter Zyklustest eingeführt. Klettersteigsets mit elastischen Armen müssen außerdem eine Mindestfestigkeit von 12 kN aufweisen, Sets mit nicht elastischen Armen sogar 15 kN. Da der Fangstoß bei Nässe variieren kann, soll dieser durch einen neuen Nässetest geprüft werden. Die neuen Klettersteigsets müssen auch bei Nässe einen ausreichend niedrigen Fangstoß aufweisen. Zusätzlich muss die Ansprechkraft der neuen Sets bei 1,3 kN liegen. Bei der alten Norm waren es nur 1,2 kN. Klettersteigsets der neuen Norm EN 958 sind insgesamt etwas größer und schwerer als die bisherigen Sets.

 

Die "alten" Klettersteigsets:

Klettersteigsets der alten Norm sind nach wie vor erhältlich. Auch weiterhin wird es noch Klettersteigsets der alten EN 958 Norm geben. Diese bieten gerade für Personen mit einem Gewicht um die 80kg (bisheriges Prüfgewicht) einen idealen Schutz. Liegt das Körpergewicht jedoch unter 60 kg, bzw. über 100 kg, so ist es ratsam ein Klettersteigset der neuen Norm zu kaufen. 

Selbstverständlich ist keines der Klettersteigsets in unserem Sortiment von einem Rückruf betroffen!

 

Unsere Empfehlung:

Die Klettersteigsets der neuen Norm bieten für Personen am unteren und oberen Rand des Gewichtsspektrums eine erhöhte Sicherheit. Diese Sets werden speziell für diese Personen getestet. Jedoch muss dafür die zulässige Bremslänge erhöht werden. Dass bedeutet auch, dass die Sturztiefe höher sein kann. Für Personen zwischen 60 und 100 kg könnten also sogar die alten Klettersteigsets von Vorteil sein. Insgesamt bieten die neuen Klettersteigsets durch Zyklus- und Nässetest jedoch eine erhöhte Sicherheit.

 

Neue Klettersteigsets kaufen:

Die Klettersteigsets mit der neuen Norm EN 958:2017 werden ab sofort produziert. In unserem Sortiment befinden sich bereits einige Klettersteigsets der neuen Generation. Diese könnt ihr mittels der Filterfunktion finden.

 

Klettersteigsets der neuen Norm EN 958:2017:

 

 

Tags: Klettersteig
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
-10%
NEU
-10%
NEU
-10%
-8%